Destillierkolben – Schweissverbindungen

Diese Destillierkolben haben ein anmutiges Design, welches sich auf den alten maurischen Traditionen basiert hat und in der Iberischen Halbinsel und in Suedeuropa haeufig verwendet werden. Im Gegensatz zur Konstruktion der Destiillierkolben mit Nietverbindungen, besteht der Topf des Destillierkolbens mit Schweissverbindungen aus drei Teilen (Basis, Bauch und Oberseite), die mit Messing geschweisst sind. Darueber hinaus ist das Kupfer, welches in der Konstruktion von diesem Destillierkolben verwendet wird, dicker. Je nach Standort, koennen die uebrigen Armaturen des Destillierkolbens aus Messing, Kupfer oder Zinn geschweisst werden (mit 99.7% Reinheit), so dass wir mit diesen Voraussetzungen eine bleifreie Konstruktion erhalten. Der Kondensbehaelter ist mit einem Einlassrohr fuer Wasser (auf der Basis) und einem Auslassrohr ausgestattet (an der Oberseite). So zirkuliert das Wasser in die entgegengesetzte Richtung der absteigenden Daempfe. Die kleinen Modelle sind ideal fuer den Heimgebrauch und wir empfehlen die groesseren Modellen nur den Destillatoren, die den Raum und die Kenntnisse haben, die fuer ihre Handhabung erforderlich sind.

Comments are closed.

Privacy Preference Center

Necessary

Advertising

Analytics

Other